Wir arbeiten im Weltladen weil...


Rosi
Rosi

"…es mich traurig aber auch wütend macht, dass Korruption und Gier in den reichen Ländern rücksichtslosen Raubbau an der Natur treibt. Für immer mehr Profit wird unter Missachtung von Menschenrechten, Unterdrückung und Ausbeutung, zum Teil sogar menschenverachtende Kinderarbeit und Schuldknechtschaft bei den Ärmsten der Armen in Kauf genommen."


Rotraud
Rotraud

"…ich mit meinem Engagement einen zwar kleinen, aber doch konkreten und wichtigen Beitrag zugunsten Benachteiligter auf dieser Welt leisten kann – für eine menschenwürdige und sorgenfreie Zukunft der Betroffenen."

Dietrun
Dietrun

"…es mir ein Anliegen ist mitzuhelfen, Menschen in den Entwicklungsländern die Möglichkeit zu Bildung und zur Sicherung ihrer Existenz zu geben."



Sandra
Sandra

"... ich über meinen Tellerrand hinausblicken und mich mit den Menschen in von Armut und Ungerechtigkeit gezeichneten Ländern solidarisch zeigen möchte. Ich hoffe, dass ich mit meinem Engagement zu mehr Gerechtigkeit, Chancengleichheit und Miteinander unter uns allen beitragen kann."


Maria
Maria

"…auch wenn mein Einsatz nur ein kleines Mosaiksteinchen ist, im Gesamtbild würde es fehlen."

Annemarie
Annemarie

"…die Mitarbeit im Weltladen mein kleiner Anteil an einer gerechten Welt ist."



Renate
Renate

"…es mich freut, Menschen der so genannten Dritten Welt, den ärmsten Ländern der Erde, helfen zu können und das in einem netten Team. Auch macht es mir Freude, unsere Kunden zu bedienen, die großen Wert darauf legen, Produkte zu kaufen, die umweltgerecht und ohne illegale Kinderarbeit hergestellt werden."


Sonja
Sonja

"... Ich bin dankbar dass ich auf der Sonnenseite unserer Welt aufgewachsen bin und leben darf und möchte nach meinen Möglichkeiten etwas von diesem Glück an benachteiligte Menschen die meine Hilfe brauchen zurückgeben."

Kathrin
Kathrin

"... weil ich vom Vortrag über die Fairhandelsreise in die Philippinen so ergriffen war, dass ich mir dachte, es wird Zeit, aktiv zu werden und nicht einfach warten, bis andere was tun."



Karin
Karin

"...ich helfen möchte, in den sogenannten Entwicklungsländern die Lebensverhältnisse zu verbessern und den Menschen, die nicht auf der Sonnenseite stehen, zu einer menschenwürdigeren Existenz zu verhelfen."


Manuela
Manuela

"... ich damit ein bisschen die Menschen unterstützen kann, so dass sie Arbeit haben und von ihrer Arbeit menschenwürdig leben können. Dass sie ihren Kindern eine Schulbildung ermöglichen können und so mit der Zeit der Armutskreislauf durchbrochen werden kann."

Syntia
Syntia

"…ich dazu beitragen möchte, dass Menschen im Globalen Süden gerechtere Arbeitsbedingungen fordern können und so weniger abhängig von ausbeuterischen Konzernen werden."



Elisabeth
Elisabeth

"…ich mich sehr beheimatet fühle in dieser Gemeinde und meinen Beitrag leisten möchte. Außerdem finde ich, ist unsere Welt viel zu klein, um unfair miteinander zu sein."


Brigitte
Brigitte

"... der Weltfrieden im eigenen Herzen entsteht, und weil ich die Welt nur verändern kann, wenn ich mich verändere. Ich möchte in meinem eigenen kleinen Wirkungskreis Gutes tun und auf diese Weise Schwingungen in die Welt senden."

(Made by Thiam)
(Made by Thiam)

Und was ist Dein Grund? Wir freuen uns immer über neue MitarbeiterInnen - komm einfach vorbei!



Jörg
Jörg

"...Ich will keinen Beitrag zu Kinderarbeit, Ausbeutung und Sklavenarbeit leisten, wenn es eine Alternative gibt. Deshalb unterstütze ich den fairen Handel mit berechtigten Preisen für gute Qualität."

Unsere PraktikantInnen


Im Jahr 2016 hatten wir erstmals zwei Praktikantinnen im Weltladen. Hier finden Sie einen Bericht über deren tolle Arbeit bei uns.